VERSTEINERTES HOLZ

Wunder der Natur.

WUNDER DER NATUR

Wir bieten Sammlerstücke aus versteinertem Holz an, zum Beispiel in Form von Esstischplatten, Couchtischplatten, Beistelltischplatten, Konsolen, Dekorationen, Skulpturen, Waschbecken, Schalen, Platten, und vieles mehr..

Versteinertes Holz, auch als fossiles Holz bekannt, stammt aus Wäldern, die beispielsweise durch Vulkanexplosionen umgerissen und dann von dicken Vulkanascheschichten begraben wurden. Durch den Sauerstoffabschluss konnte das Holz nur sehr langsam verwesen. Zirkulierendes Grundwasser nahm die in der Asche gelösten Mineralien auf und lagerte sie in den Holzzellen ab. Das verrottende Holz wurde komplett durch die Mineralien ersetzt. Die Struktur des Holzes bleibt dabei perfekt erhalten. Der entstandene Farben- und Strukturenmix sorgt für ein einzigartiges Möbelstück.

GLOBALE EXZELLENZ

Aus versteinertem Holz lassen sich Esstischplatte, Couchtischplatte, Beistelltischplatten, Konsolen, Dekorationen, Skulpturen, Waschbecken, Schalen und Platten anfertigen. Das versteinerte Holz findet man auf der ganzen Welt, aber nur in wenigen Ländern bietet das versteinerte Holz auch ein intensives Farbenspiel. Qualitativ hochwertige Stücke sind in Indonesien, den USA, Madagaskar und Brasilien zu finden.

Für die schönsten Platten reisen unsere Kollegen um die Welt und kaufen nur weniger als 1% von dem, was auf dem globalen Markt zu finden ist. Die anderen 99% erfüllen nicht unsere sensiblen Kriterien.

ALTER UND SCHÖNHEIT

Das versteinerte Holz aus Indonesien besteht fast ausschließlich aus der Gattung Dipterocarpus (die Pflanzengattung Zweiflügelfruchtbäume, auch Zweiflügelnüsse oder wie andere Gattungen auch Flügelfruchtbäume genannt, gehört zur Familie der Flügelfruchtgewächse). Diese sommergrüne Art ist in den tropischen Regenwäldern Südostasiens weit verbreitet. Versteinerte Palmen werden ebenfalls gefunden. Die Bäume aus Arizona und Madagaskar sind Araukarien (Die Araukarien sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Araukariengewächse, die zu den Koniferen gehören), aber es werden auch andere versteinerte Bäume gefunden.

Das indonesische versteinerte Holz stammt in der Regel aus dem Miozän. Das Zeitalter des Miozäns begann vor etwa 23,03 Millionen Jahren und endete vor etwa 5,333 Millionen Jahren. Das versteinerte Holz aus Arizona und Madagaskar ist mit ungefähr 225 Millionen Jahren wesentlich älter.

Die „Mohs“ Härteskala, bewertet von 1 bis 10. Kreide hat eine Härte von 1. Ein Diamant ist eine 10 auf der Skala. Versteinertes Holz hat einen Mittelwert von 7, gleichwertig mit Granit. Belgischer Marmor hat einen Wert von 3 und Kalkstein einen von 4. Aufgrund seiner Härte ist versteinertes Holz ein weniger geeignetes Material für Bildhauer.

Urheberrechte © 2019 Wohnphilosophie. Alle Rechte vorbehalten..